Institut für Fennistik und Skandinavistik

Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald

Postadresse:
Universität Greifswald
Institut für Fennistik und Skandinavistik
17487 Greifswald

Geschäftsführender Direktor

Prof. Dr. Joachim Schiedermair
joachim.schiedermairuni-greifswaldde

Sekretariate
Madeleine Büchner (Fennistik)
Tel.: +49 3834 420 3600
fennistikuni-greifswaldde

Carola Biederstaedt (Skandinavistik)
Tel.: +49 3834 420 3600 oder 420 3623
carolauni-greifswaldde 

Öffnungszeiten des Sekretariats

Vorträge am 13.12. im Rahmen des Besuchs der finnischen Botschafterin:

9.00 Uhr s.t. ! ( ELP 3, Saal 2.33) Joachim Bussian: ZU FRAGEN DES DOLMETSCHENS UND ÜBERSETZENS IM DIPLOMATISCHEN KONTEXT
J. Bussian ist Leiter des Pressereferats der deutschen Botschaft in Helsinki sowie Leiter des Sprachendienstes, Zielgruppe des Vortrags sind alle Studierenden Fremdsprachlicher Philologien.

15.00 Uhr, s.t. ! ( ELP 3, Saal 2.33): I.E. Botschafterin Anne Sipiläinen: DIE FINNISCHE EU-RATSPRÄSIDENTSCHAFT
anschließend Joachim Bussian: DAS DEUTSCHLANDBILD IN DER FINNISCHEN PRESSE

15.45 – ca.16.40 Uhr  (ELP 3,  Saal 2.33) Prof. Dr. Marko Pantermöller: FENNISTISCHE FORSCHUNG IN GREIFSWALD
anschließend  Dr. des. Yvonne Bindrim: DAS SPRACHENPOLITISCHE KLIMA IN FINNLAND Resümee zu einem DFG-Projekt
anschließend  Santeri Junttila, PhD: VORHISTORISCHE BALTISCH-OSTSEEFINNISCHE KONTAKTE    Auftakt zu einem BMBF-Projekt


Wege nach Nordeuropa

Auslandsstudium der finnischen und skandinavischen Sprachen und Kulturen

Die zahlreichen Auslandskontakte des Instituts bieten den Studierenden beste Voraussetzungen für Studienaufenthalte und Praktika in Skandinavien, Finnland und Estland.

Bei der rechtzeitigen Planung eines Auslandsteilstudiums steht unser Erasmuskoordinator allen Interessenten mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus trägt eine regelmäßiger internationaler Lehraustausch zur Bereicherung des Studienangebots vor Ort bei.

Videoportrait des Instituts

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Verfolge die Aktivitäten rund um den Norden auch auf der Playlist des Instituts.