Ankündigungen:

Der Lehrstuhl für Neuere Skandinavische Literaturen lädt am 22.5.2019 um 11.00 in Raum E.19 alle Interessierten herzlich zur Masterverteidigung von Antje Kuchinke mit dem Thema "Krankheit oder Narrativ? Trauma in norwegischer Gegenwartsliteratur" ein.

Der Arbeitsbereich Skandinavistische Mediävistik lädt ein zum Gastvortrag von Dr. Ian Beuermann (Humboldt-Universität zu Berlin) am 04.06.2019 zum Thema „Die Orkneyinga saga – Eine Königssaga?“. Der Vortrag wird im Hörsaal 2.33 am Ernst-Lohmeyer-Platz 3 stattfinden. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Der Lehrstuhl für Skandinavistische Sprachwissenschaft lädt ein zu Gastvorträgen von Prof. Dr. Andrzej Szubert (Universität Poznań) am 06. und 07. Juni 2019 [hier klicken für nähere Informationen].

Institut für Fennistik und Skandinavistik

Ernst-Lohmeyer-Platz 3
17489 Greifswald

Postadresse:
Universität Greifswald
Institut für Fennistik und Skandinavistik
17487 Greifswald

Geschäftsführender Direktor

Prof. Dr. Joachim Schiedermair
joachim.schiedermairuni-greifswaldde

Sekretariate
Madeleine Büchner (Fennistik)
Tel.: +49 3834 420 3600
fennistikuni-greifswaldde

Carola Biederstaedt (Skandinavistik)
Tel.: +49 3834 420 3600 oder 420 3623
carolauni-greifswaldde 

Öffnungszeiten des Sekretariats


Wege nach Nordeuropa

Auslandsstudium der finnischen und skandinavischen Sprachen und Kulturen

Die zahlreichen Auslandskontakte des Instituts bieten den Studierenden beste Voraussetzungen für Studienaufenthalte und Praktika in Skandinavien, Finnland und Estland.

Bei der rechtzeitigen Planung eines Auslandsteilstudiums steht unser Erasmuskoordinator allen Interessenten mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus trägt eine regelmäßiger internationaler Lehraustausch zur Bereicherung des Studienangebots vor Ort bei.

Videoportrait des Instituts

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Verfolge die Aktivitäten rund um den Norden auch auf der Playlist des Instituts.