Aktuelles


Verteidigung Annika Stoldte, B.A.

Verschwindende Häuser, von Trollen bewohnte Parallelwelten, mysteriöse Züge und sprechende Vögel: Das alles und noch viel mehr Unerklärliches kann dem Leser - eingebettet in einen realistischen Erzählstil - heute in der finnischen Literatur begegnen. In der Literaturwissenschaft spricht man auch von Finnish Weird, reaalifantasia, uuskumma uvm. Annika Stoldte untersucht in ihrer Masterarbeit die gemeinsamen Merkmale dieser finnischen Realfantastik mit dem Magischen Realismus.


Internationale Herbstschule

An der Universität Greifswald laufen die Vorbereitungen für die Internationale Herbstschule der Fennistik auf Hochtouren. Gefördert wird das Projekt für Masterstudierende und Doktorand*innen von OPH (Suomea maailmalla). Tervetuolua! Välkommen! Witamy! Vítejte! Willkommen!

insta & fb-haschtag: #fennistiikansyyskoulu


Von Greifswald in die Welt

Allen Bewerber*innen, die sich im Frühjahr erfolgreich bei OPH (ehemals CIMO, Suomea maailmalla) beworben haben, übermitteln wir pünktlich zu Vappu unsere herzlichsten Glückwünsche! 6 Studierende dürfen sich über eine Annahme zu den begehrten Sommerkursen des Unterrichtsministeriums freuen, eine Masterstudierende erhielt ein Semesterstipendium für die Uni Helsinki (Suomen kieli, Helsingin yliopisto) und auch beim Übersetzerkurs der Finnischen Literaturgesellschaft in Helsinki ist eine Greifswalderin mit dabei. Unsere ehemalige Lektorin Virpi Masonen wird von OPH an die Universität Budapest entsandt und unsere ehemalige Praktikantin Tanja Seppälä verstärkt ab Oktober als Lektorin das Fennistikteam an unserer Partneruniversität in Poznan! Onneksi olkoon kaikille ja sen lisäksi yhteistyöterveisiä Virpille ja Tanjalle!