Schwedisch an der Universität Greifswald

Schwedisch - Skandinavistik

In Greifswald kannst du am Institut für Fennistik und Skandinavistik Schwedisch lernen.

Neben dem klassischen Sprachunterricht umfasst das Studium der Skandinavistik Veranstaltungen in Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Landeskunde Skandinaviens. Außer Schwedisch lernst du noch ein oder zwei Semester Dänisch oder Norwegisch, vielleicht sogar Isländisch, das "Latein des Nordens".

Das Studium vermittelt dir nicht nur Wissen über Schweden, sondern über alle skandinavischen Länder, darum heißt es "Skandinavistik".

Du brauchst keine Vorkenntnisse in einer skandinavischen Sprache – aber du solltest Interesse für die skandinavischen Sprachen, Literaturen und Kulturen mitbringen. 

Das Studium ist auf drei Jahre angelegt, in denen du fachspezifisches Wissen über die skandinavischen Sprachen und Kulturen erwirbst. Es umfasst mehrere Pflichtveranstaltungen und einige Wahlfächer. Abgeschlossen wird es mit der Bachelorarbeit und du wirst Bachelor of Arts (B.A.). Deine Kenntnisse in einer modernen skandinavischen Sprache liegen dann mindestens auf Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Wer anschließend noch mehr lernen möchte, kann ein zweijähriges Masterstudium anhängen, die meisten tun das im literaturwissenschaftlichen Master Kultur-Interkulturalität-Literatur oder im sprachwissenschaftlichen Master Sprachliche Vielfalt. Als Masterstudierende/r kannst du dein Studium stärker selbst organisieren und das Profil nach deinen Interessen gestalten. In dieser Zeit kannst du deine Schwedischkenntnisse auf Niveau B2 und teilweise bis auf Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens bringen.

Diese Master-Studiengänge sind natürlich auch offen für Studierende, die ihren Skandinavistik-Bachelor an einer anderen Universität gemacht haben, sowie für Studierende mit einem passenden anderen Bachelor und entsprechenden skandinavischen Sprachkenntnissen.

Lehramt

Möchtest du Schwedisch-Lehrer/in werden, für Regionale Schulen oder fürs Gymnasium? Auch das kannst du in Greifswald studieren, wenn du noch eine weitere Sprache in der Kombination hast. Das Studium dauert fünf Jahre und Schwedisch ist mit zwei anderen Fächern zu kombinieren. Deine Schwedischkenntnisse sollen am Ende auf Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens liegen.

Optionale Studien (früher: General Studies)

Studierst du als Schwerpunkt ein ganz anderes Fach, möchtest aber Schwedisch lernen? Dann kannst du das im Rahmen der Optionalen Studien, früher: General Studies, tun. Je nach Einsatz oder Vorkenntnissen kannst du Prüfungen auf den Niveaus A1, A2, B1, B2 und C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens ablegen.